Der Natur- und Vogelschutz Unterleberberg ist in 7 Gemeinden tätig - dies sind: Balm, Feldbrunnen, Flumenthal, Günsberg, Hubersdorf, Kammersrohr und Riedholz/Niederwil. 
Er zählt heute um die 110 Mitglieder. Die Region Unterleberberg mit ihren Bächen und Wälder, der Aare- und der Juralandschaft bis 1200 müM, bergen einen vielfältigen, schützenswerten Lebensraum für Fauna und Flora.  Der Verein möchte mit Exkursionen, Kursen und Vorträgen auf die Werte der Natur hinweisen.